Zum Inhalt springen
Startseite » Beifang

Beifang

Die Aquarien im saarreef sind stetig laufende Systeme in denen einige Korallen ein- und auch wieder ausziehen. Es wird also kein Wert auf ein cleanes Verkaufsbecken gelegt, was zwingend frei von Kleinstlebewesen sein muss.


Somit kann es also vorkommen, dass Gammariden (Flohkrebse), Asterina (Gänsefußseesterne) und evtl. auch kleine Eurythoe (Borstenwürmer) sich in Spalten oder Schlitze der Ablegersteine und Korallen verstecken und somit zu dir an Bord gelangen.
Natürlich werden die Korallen nicht nur auf Gesundheit, sondern auch auf oben genannten Beifang geprüft und ggf. davon befreit, bevor sie den Weg zu Dir antreten.


Sollte es dennoch vorkommen, dass etwas ungewollt an Bord geht, ist das nicht weiter tragisch, denn von richtigen Plagegeistern wie bspw. AEFW (Acropora eating flatworms), EEFW (Euphyllia eating flat worms) oder Phestilla subodiosa (Montipora fressende Schnecke) blieb das saarreef dank großer Sorgfalt und etwas Glück bisher verschont.
Wenn Du wider Erwarten dennoch was bedenkliches findest, übermittel uns bitte schnell eine Mail oder Flaschenpost.

Wir werden deinem Hinweis dann nachgehen.
Besten Dank.